35 Jahre Begegnung mit Nachbarn
Exzellente Musiker, herrliches Ambiente, wunderbarer Klang - Die Schlosskonzerte sind seit vielen Jahren beim Publikum begehrt und als Highlight ein Fixpunkt im Jahr.
Text: Paul Twaroch Fotos: Beate Vinatzer
als PDF downloaden

Auch der Sehsinn macht Musik
Markus Kienzl, Michael Holzgruber und Wolfgang Frisch experimentieren mit elektronischer Musik, gesanglich unterstützt vom nigerianischen Sänger Mani Obeya. Heuer feiern die vier Sofa Surfers ihr zwanzigjähriges Bestehen mit einem spannenden Jubiläumsalbum.
von Philipp Heinkel
als PDF downloaden

"Wir sind nicht so zeitgeistig geprägt"
Die Band Wanda ist ein paradoxes Phänomen. Sie unterhält die Massen, geht aber auch in die Tiefe. Ein Gespräch über Erfolg und Freundschaft, Selbstzerstörung und Humanismus.
Interview: Sebastian Fasthuber Fotos: Rita Newman
als PDF downloaden

"Die ganze Saison ist quasi Festspiel"
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner über ihre kulturpolitischen Anliegen, die Kindheit in der Grenzregion und die ambitionierte Bewerbung von St. Pölten für die Auszeichnung als Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2024.
Interview: Thomas Trenkler Fotos: Heribert Corn
als PDF downloaden

Eine multimediale Parameter-auslotung weiblichen Kunstschaffens
Sira-Zoé© Schmid fragt in ihrem Kunstprojekt 30 Künstlerinnen nach der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Frauen als Kunstschaffenden und sammelt die Ergebnisse in einem Magazin. Spannend zu sehen. More to come.
Text & Fotos: Rita Newman
als PDF downloaden

Eine Liebesaffäre mit dem Holz
Ernst Gamperl formt aus massiven Baumstämmen fragilste Kunstobjekte und achtet dabei auf den Einklang mit der Natur. Im Dialog mit dem Material findet er die ideale Form.
von Ursula Philadelphy Fotos: Bernhard Spöttel
als PDF downloaden

Was will ich denn von ihm?
Ãœber ein diskretes Künstlerparadies, nur ohne Seerosen à  la Monet: Plankenberg zwischen
Wienerwald und Tullnerfeld, ein Idyll mit malenden Frauen.
von Michaela Schlögl
als PDF downloaden

Ein Podium für die Architekten der Zukunft
Die Denkwerkstatt Globart will keine Plauderstube sein, sondern die Zukunft mitgestalten. Zu ihrem 20. Geburtstag lud sie Denker wie Peter Sloterdijk nach Krems.
von Sebastian Fasthuber
als PDF downloaden

Vom Brüsseler Schwein und dem nationalen Wahnsinn
Robert Menasse legt mit dem famosen Werk "Die Hauptstadt" den ersten Roman über die EU vor. Er steht damit in einer Reihe mit anderen Autoren, die sich vor ihm belletristisch mit dem Thema der europäischen Idee beschäftigt haben.
Text: Sebastian Fasthuber Foto: Heribert Corn
als PDF downloaden

"Wir kochen mit Wasser und Herz"
Außerdem stehen dem Museum Mödling noch weitere bemerkenswerte Zutaten zur Verfügung: von steinzeitlichen Kultgefäßen über raren Schmuck bis zu einem mit Säbelstichen verletzten Gemälde und der Geschichte einer einzigartigen Japanerin, die der Liebe wegen bis nach Mödling kam.
Text: Rupert Streiter Fotos: Nadja Meister
als PDF downloaden

Ums Eck wohnen
In Langenzersdorf planten die Wiener "thaler thaler architekten" zwei schöne Häuser mit exzellenten Wohnungen, beispielhaft nach dem Prinzip der Wohnraumverdichtung als Mittel gegen den Flächenfraß.
Text: Isabella Marboe Fotos: Rupert Steiner
als PDF downloaden

Vom obsoleten Einfamilienhaus zum Gemeinschaftswohnen
Das "NÖ– Wohnbaufrühstück" hat bei ORTE Architekturnetzwerk NÖ– schon lange Tradition. In entspannter Atmosphäre ohne Publikum diskutierten kürzlich unterschiedliche Akteurinnen und Akteure das brennende Thema Leerstand. Angesichts des Bevölkerungszuwachses in zentralen, urbanen Lagen und der Abwanderung in peripheren Regionen haben sie ihr Wissen und ihre Konzepte gegen Wertminderung und Verödung ausgetauscht.
von Franziska Leeb
als PDF downloaden

Belebend in toter Zeit
Ãœber das moderne Gruselfest Halloween, woher es kommt, was es bringt und wie es das christliche Allerheiligen systematisch verdrängt.
Von Helga Maria Wolf
als PDF downloaden