Special
Newsletter Abonnieren
Bleiben Sie infor­miert!
Erhalten Sie per Newsletter Meinungsartikel der Chefredaktion, Informationen über Inhalte und verpassen Sie so keine Ausgabe von morgen.

Gesellschaft

In jeder Ausgabe stellt morgen drei Menschen, die sich auskennen, eine Frage.

Wie hat Corona die Zivilgesellschaft verändert?

Brigitte Felderer

Kuratorin und Kulturwissenschaftlerin

Martina Eigelsreiter

Leiterin Büro für Diversität der Stadt St. Pölten

Brigitte Pabst

Direktorin der VHS Rudolfsheim-Fünfhaus sowie der dort angesiedelten, 2016 gegründeten Akademie der Zivilgesellschaft

Standpunkte

Abonnement

4 Ausgaben
€ 16,-

Abonnieren Sie vier Ausgaben von morgen zum Vorteilspreis von €16,-- (Einzelpreis: €8,--) und erhalten Sie unser Magazin per Post ab der nächsten Ausgabe Mitte Oktober.


Ausblick morgen 1/2021

Die nächste Ausgabe von morgen erscheint Mitte Februar 2021. Wir widmen sie dem Thema Freiheit. Diese wurde in den vergangenen Monaten durch die Corona-Pandemie enorm eingeschränkt. Wie gehen Kulturschaffende damit um? Wird Menschen, die in Demokratien leben, stärker bewusst, wie wichtig dieser Wert ist? Das Motto „Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit“, das am Eingang der Secession prangt, gilt nicht überall. So wurde der chinesische Schriftsteller Liao Yiwu für ein regimekritisches Gedicht eingesperrt. Er ist Ehrengast des Festivals Literatur im Nebel, das im Frühjahr 2021 geplant ist und um das sich das nächste Special dreht. Dazu die Frage an Sie:

Wie frei ist die Kunst heute?

Ausblick